Nachdem wir heute morgen von Düsseldorf mit dem ICE nach Franjfurt am Main gefahren sind, um von dort aus in unser Abenteuer neuseeland zu starten, grüßen wir jetzt vom Airport Kuala Lumpur in Malaysia. Unseren fast eintägigen Zwischenstop hier haben wir maximal genutzt und uns fleißig in der City rumgetrieben. Die Airline hatte uns einen Transfer zu einem Tageshotel gestellt, in dem wir aber nur kurz unsere Sachen abstellten und uns dann per Taxi in die Innenstadt aufmachten.

Pulsierendes Kuala Lumpur

kuala-lumpur
Kuala Lumpur, Blick vom KL Tower zu den Petronas Towers nebenan

Was für eine qurilige Stadt Kuala Lumpur ist. Als administratives, kulturelles und ökonomisches Zentrum und Mittelpunkt der größten Metropolregion des Landes, tobt hier das Leben. Der Verkehr ist für einen Europäer nur als Chaos zu bezeichnen, überall umtriebige Menschen und das pure Leben. Unser netter Taxifahrer, den wir praktischer Weise für einen fairen Kurs für den ganzen Tag anheuern konnten, fuhr uns gekonnt durch die Straßen von Highlight zu Highlight. Wir haben enorm viel gesehen: Petronas Towers, Merdeka Square, KL Tower, China Town, Lake Gardens, das Nationaldenkmal Tugu Negara oder den Palast des Königs.

Nach einem turbulenten Tag warten jetzt auf den Anschlussflug nach Auckland. Geschlafen haben wir bisher wenig – aber wir haben ja noch ein paar Stunden Flug vor uns!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.